bild

 

logo

bulletReisebericht Hawaii 2014/15 - Tag 19, Mittwoch 31. Dezember 2014

Ostküste Oahu, Hawaii
Wetter: sonnig


Wir lassen uns heute etwas mehr Zeit, da wir nach dem Frühstück erst einmal mit unseren Freunden skypen wollen, die sich zuhause, wo es 11 Stunden später ist, bereits zur Silvester-Feier eingefunden hat. Die Bande bringt uns ein Ständchen dar: „Es gibt kein Bier auf Hawaii…“. Wir greifen in unseren Kühlschrank und treten umgehend den Beweis des Gegenteils an.

Am Kailua BeachDa das Wetter heute wieder sonnig ist, beschließen wir, noch einmal an den schönen Strandabschnitt bei Kailua zu fahren. Diesmal möchten wir zum Lanikai Beach, an dem man auch gut schnorcheln können soll. Dieser Strandabschnitt wird allerdings von vielen Privathäusern dominiert, die sich einen großen Teil des Strandes einverleibt haben. Entsprechend schmal ist der Strand hier, und das Wasser lädt auch nicht zum Schnorcheln ein, da es noch recht aufgewühlt ist in Folge des gestrigen Windes. Hätten wir uns ja denken können, das das nichts wird.

Wir fahren daher lieber wieder zum Kailua Beach. Allerdings nicht an die gleiche Stelle, wo wir vor zwei Tagen waren, sondern zu einem kleineren Beach Park etwas weiter nördlich. Es gibt zwar nur wenige Parkplätze, aber wieder einmal haben wir Glück und kommen gerade an, als jemand wegfährt.

Beim Strandspaziergang sage ich zu Elke, dass wir mal jemanden bitten sollten, ein Foto von uns zu machen. Könnte man ja gut als Silvestergruß nach Hause schicken. Keine 10 Sekunden später spricht uns eine junge Frau an: „Shall I take a photo of you guys?“ Muss wohl Gedankenübertragung sein. Sie macht das richtig Happy New Year!professionell und wir kommen mit ihr ins Gespräch. Als wir uns nach einer knappen Viertelstunde von unserer neuen “Freundin” Susy verabschieden, bekommen wir sogar jeder ein Küsschen. Eine wirklich nette Begegnung.

Gegen 16:00 Uhr sind wir zurück in Waikiki und begeben uns zum „Cheesburger in Paradise“ zur Happy Hour und lassen uns dort an der Bar nieder. Elke trinkt zwei Mai Tais und ich zwei Firerock Pale Ale. Das neue Jahr kann kommen!

Abends laufen wir ans andere Ende von Waikiki zum Tiki’s Restaurant, in dem wir eine Reservierung haben. Nettes Ambiente und sehr gutes Essen. Danke an Angie aus Angie’s Hawaii Forum für diese Empfehlung.

Gegen 23:00 ihr sind wir zurück in unserem Hotel, packen unsere Kühltasche mit Wein und Bier und begeben uns an den Strand. Natürlich sind wir nicht die einzigen, die hier das Neue Jahr begrüßen wollen. Das Ganze verläuft dann recht unspektakulär. Um Mitternacht wird über dem Meer ein zehnminütiges Feuerwerk abgebrannt und danach leert sich der Strand innerhalb weniger Minuten. Uns reicht es auch. Wir sind müde. Die viele Sonne… Na ja, zugegeben, wenig Alkohol war es auch nicht heute Abend. Happy New Year!

Zurück

Übersicht alle Seiten des Berichts

Tag 20