bild

 

logo

bulletReisebericht Hawaii 2014/15 - Tag 27, Donnerstag, 08. Januar 2015

Kauai - Los Angeles
Wetter: sonnig

Die letzten Stunden in unserer Unterkunft in PoipuLange befürchtet, und jetzt ist er da! Unser Abreisetag. Noch einmal fahren wir vor dem Frühstück an den Strand und genießen ein letztes Bad im Meer. Danach lassen wir es ganz geruhsam angehen und verlassen um 11:30 Uhr unser Condo, in dem wir uns eine Woche ausgesprochen wohl gefühlt haben.

Leider müssen wir zunächst nach San Francisco fliegen und von dort weiter nach Los Angeles. Eigentlich hatten wir einen Direktflug nach L.A. gebucht, aber die United hatte uns einige Wochen zuvor wegen einer Flugplanänderung einfach umgebucht. Im Prinzip nicht weiter schlimm, es verlängert halt nur die Reisedauer.

Alles ist schon bereit für das Boarding, da kommt die Durchsage, dass sich das Einsteigen wegen technischer Probleme noch etwas verzögern wird. Etwas später dann die Information, dass es sich um einen Defekt des künstlichen Horizonts handelt. Für dessen Behebung wird ein Ersatzteil benötigt, das hier nicht vorrätig ist. Man prüft jetzt, ob es in Honolulu eines gibt.

Damit steht ziemlich sicher fest, dass wir heute nicht mehr nach Los Angeles kommen. Wir haben in San Francisco planmäßig 75 Minuten zum Umsteigen, und das ist der letzte Flug, der von dort heute noch nach L.A. geht. Ich stelle mich an der Schlange beim United-Gate-Schalter an, und lasse uns vorsorglich umbuchen, auf einen Anschlussflug von San Francisco nach L.A. am nächsten Morgen. Das klappt aber nur, wenn unser Flug von hier heute noch irgendwann rausgeht. Und das wird immer unsicherer.

Die nächste Info lautet, dass in Honolulu das benötigte Ersatzteil nicht vorrätig ist, und man es jetzt bei anderen Airlines versuche, die Maschinen des gleichen Typs fliegen. Allmählich machen wir uns ernste Sorgen, ob wir überhaupt planmäßig nach hause kommen. Unser Lufthansa-Flug geht morgen um 15:30 Uhr von Los Angeles, und den umzubuchen, dürfte nicht einfach werden, da es ein Prämienflug ist.

Vorsorglich checke ich im Internet alternative Flugverbindungen von Lihue nach Los Angeles. Gegen Mitternacht gäbe es eine Möglichkeit mit American Airlines mit der wir gegen 11:00 Uhr am nächsten Morgen in L.A. wären. Das wären aber zusätzliche Kosten von 490 EUR pro Person. Na ja, immer noch besser, als den Business Flug morgen mit der Lufthansa zu verpassen.

Während ich noch damit beschäftigt bin, die alternativen Flugmöglichkeiten zu prüfen ertönt die überraschende Durchsage, dass in wenigen Minuten mit dem Einsteigen begonnen wird. Wie geht das denn? Wo haben die denn so schnell nun doch ein Ersatzteil her bekommen?

Mit 90 Minuten Verspätung starten wir. Da wir nur 75 Minuten zum Umsteigen haben, besteht also rechnerisch keine Möglichkeit mehr, unseren Anschlussflug heute noch zu bekommen. Das ändert sich aber, als wir die Flugzeit erfahren, die mit lediglich 4:37 Stunden berechnet ist. 45 Minuten schneller als geplant. Damit bleiben uns theoretisch doch wieder knapp 30 Minuten zum Umsteigen.

Diese reichen dann auch locker aus. Unser Spurt durch den den Airport von San Francisco von Gate 81 nach Gate 60 wäre gar nicht nötig gewesen. Selbst unser Gepäck kommt noch mit.

Ruck zuck sitzen wir in Los Angeles im Shuttle Bus des Westin Airport Hotels, wo wir gegen 00:45 Uhr eintreffen. Das Hotel hatte ich einige Tage zuvor günstig über einen Priceline Express Deal gebucht. Nebenan befindet sich ein 24 Stunden geöffneter Subway, so dass wir auch noch günstig etwas zu essen bekommen. Unglaublich, dass wir es doch noch heute nach L.A. geschafft haben. Vor ein paar Stunden erschien dies noch völlig aussichtslos.    

Zurück

Übersicht alle Seiten des Berichts

Tag 28