bild

 

logo

bulletReisebericht Südafrika 2012


Elefant im Addo Elephant NationalparkIm März 2012 waren wir wieder einmal in Südafrika unterwegs. Unsere siebte Reise ans Kap führte uns überwiegend an Orte, die wir bereits schon einmal besucht hatten.

Von Kapstadt ging es zunächst in den Weinort Franschhoek. Nach einem Zwischenstopp im touristisch aufstrebenden Karoo-Nest Prince Albert verbrachten wir 3 Nächte auf einer Zitrus-Farm in der Nähe des Addo Elephant Nationalparks.

Danach folgten erholsame Tage an der Küste in Cape St. Francis und in Wilderness an der Garden Route. Bevor es zurück auf die Kaphalbinsel ging, machten wir noch einmal einen Abstecher nach Montagu, einem netten Städtchen in der Kleinen Karoo.

Es war eine sehr schöne Rundreise mit größtenteils tollen Unterkünften und einigen kulinarischen Höhepunkten. Geplant und organisiert hatten wir das Ganze wie immer in Eigenregie. Beim nächsten Mal würden wir die Tour jedoch als One-Way-Trip zwischen Port Elizabeth und Kapstadt machen, da man so doch einiges an Fahrerei spart.

Hier zunächst unser Tourverlauf im Überblick:




Größere Kartenansicht 


Unser Reisebericht beschreibt unsere Erlebnisse in tageweiser Unterteilung.

Tag 1 und 2: Anreise nach Franschhoek

Tag 3: Franschhoek

Tag 4: Franschhoek - Prince Albert

Tag 5: Prince Albert - Addo Elephant NP

Tag 6: Addo Elephant NP

Tag 7: Amakhala Game Reserve

Tag 8: Addo - Cape St. Francis

Tag 9: Cape St. Francis

Tag 10: Cape St. Francis - Wilderness

Tag 11: Wilderness

Tag 12: Wilderness & Knysna

Tag 13: Wilderness - Montagu

Tag 14: Montagu

Tag 15: Montagu - Hout Bay

Tag 16: Kaphalbinsel

Tag 17: Kapstadt & Rückflug

 

 







 

 

 

footer